Loader

Die birato
Produktfamilie

birato ist ein webbasiertes, modulares Softwareproduktzur Unterstützung von elektronischen Beschaffungsprozessen. Unsere Produktfamilie besteht aus zwei eigenständigen Lösungen. Die Optik und das Bedienkonzept sind identisch und leicht verständlich. Unsere Produkte wurden fürEinkaufsgemeinschaften im Healthcare-Sektor, medizinische Versorgungszentren und Krankenhäusernentwickelt. Ein Einsatz in anderen Branchen ist durch Konfigurationsmöglichkeiten und individuelle Anpassungen jederzeit möglich.

birato Center

strategischen Einkauf von Einkaufsgemeinschaften im Healthcare-Sektor

birato Procure

digitalisiert gängige Beschaffungsprozesse für mehr Effizienz und geringere Kosten

birato Mawi

neue und top moderne Materialwirtschaft mit integrierter KI-Überwachung und frei modellierbarer Prozesslogik

birato Client

sicherster und performantester Single-Site-Browser für dedizierte Web-Anwendungen

Das birato Center ist eine modulare Webanwendung, die in erster Linie bei Einkaufsgemeinschaften im Healthcare-Sektor eingesetzt wird und auf die Anforderungen dieses Marktes zugeschnitten wurde. Die Einkaufsgemeinschaften verwenden das Center zur internen Verwaltung von Einkaufs-, sowie Verkaufspreisenund Artikelstammdaten sowie einer Dokumentenverwaltung inklusive der Möglichkeit für Kunden und Partner der EGK direkt auf das System zugreifen zu können und sich die eigenen Stammdaten der ausgesuchten Lieferanten anschauen und downloaden zu können.

Preis- und
Artikeldaten

Die Preis- und Artikeldaten werden im birato Center anhand des Lieferanten und der Artikelnummer zusammengeführt. Die Preis- und Artikeldaten können über GHX Katalogtemplate und GHX Preisdatentemplate importiert werden. Die Preisänderungen und somit die Preisentwicklung werden grafisch dargestellt. Diese Informationen sind für Einkaufsgemeinschaften und die Mitgliedshäuser eine wesentliche Funktion. Die Artikeldaten können anhand von Lieferanten, Klassifizierungsdaten (eCl@ss) und weiterer Parameter gefiltert werden. Außerdem steht eine umfangreiche Suchmaske zur Verfügung.

Modul
Dokumentenverwaltung

Die Dokumentenverwaltung dient zur Dokumenteninfo der eigenen Sales-Mitarbeiter, um sich vor Ort Dokumente, welche zentral verwaltet und gepflegt werden, aufrufen und nutzen zu können.

Modul
Beschaffungsanträge

In diesem Modul können Beschaffungsprozesse der Häuser mit begleitet werden. Das Haus kann Unterstützung von einer Einkaufsgemeinschaft für die Abwicklung eines Beschaffungsantrags anfordern. Die Einkaufsgemeinschaft kann dann den Beschaffungsantrag einsehen und mit möglichen Kaufoptionen ergänzen. Per Status und E-Mail wird automatisch über den Abschluss der Unterstützungsleistung informiert.

Das birato Procure ist eine Anwendung für Einkaufsgemeinschaften, eigenständige Krankenhäuser und Versorgungszentren, sowie deren angeschlossene Krankenhäuser zur Bestellung und Verwaltung von Gebrauchsgütern. Es handelt sich dabei um eine Web-Anwendung, die auf einem Server gehostet werden kann und eine vollständige Integration im Kliniknetzwerk erlaubt.

 

Das Procure ist modular aufgebaut. Neben dem Bestellsystem bietet es weitere Module zum Lagermanagement, zur Schrankversorgung, zur Inventur, zur Wäschebestellabwicklung, sowie zur Artikelverwaltung. Schnittstellen zu externen Systemen, z.B. zu Logistikern und Lieferanten, erhöhen die Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten. Das optionale 3-stufige Freigabesystem (kaufmännisch, ärztlich und pharmazeutisch) für Bestellungen verbessert das Controlling.

Verwaltung

Das birato Procure bietet alle Informationen über die in der Anwendung hinterlegten Artikel. Sie können über das gesamte System hinweg oder je Krankenhaus spezifisch zugeordnet und verwaltet werden. Zusätzlich kann der Artikelstamm variabel auch auf Krankenhaus-Ebene nach eigenen Bedürfnissen erweitert oder eingegrenzt werden.

Für die Benutzer im Procure können verschiedene Rechte vergeben werden, die die Sichtbarkeit und Bearbeitungsrechte regeln. Einzelne Benutzer können zudem in Gruppen zusammengefasst werden. Rechte lassen sich in Rollen zusammenfassen, um schnell für mehrere Benutzer gleiche Rechte vergeben zu können.

Scanning / Schrankversorgung

Mit Hilfe des Scanning Moduls (Schrankversorgung) lassen sich die Artikel/Medikamente auf einfacheWeise nachbestellen. Fächer werden mit einem systemseitig generierten Barcode versehen. Dies erleichtert das Einscannen und Erfassen der zu bestellenden Ware. Die Eingabe über die Artikeldaten entfällt.

Bestellsystem / Stationsbestellung

Über das Bestellsystem können Artikel auf einfachste Weise nachgeordert werden. Der Verlauf und Status der Vorgänge können überwacht und die Beschaffung über Bestellvorlagen  beschleunigt werden. Zudem bieten sogenannte Hitlisten und Bestellvorlagen einen Schnellzugriff auf häufig bestellte Artikel.

Inventur

Das Inventur Modul unterstützt die Erfassung und die Kontrolle der Inventurdaten. Durch die generierten Barcodes entfallen die Eingabe zum Lagerort, Regalfach und die Daten zu den dort befindlichen Artikeln. Die Auswertung der Inventur sowie die Nachbearbeitung werden durch die genaue Erfassung vereinfacht.

Lagerverwaltung

Durch das Modul Lagerverwaltung können die Artikel standortgenau und produktspezifisch kommissioniert werden. Dies erleichtert die Kontrolle über den aktuellen Bestand, aufgeteilt nach Chargen und Verfallsdaten. Das birato Procure informiert rechtzeitig vor dem Verfallsdatum, damit Abschriften minimiert werden.

Das automatische Nachbestellen lässt sich pro Artikel konfigurieren und erleichtert damit enorm die Lagerverwaltung. Durch die Unterstützung von Barcode-Scannern ist eine zusätzliche Erleichterung des Lagermanagements realisierbar. So können direkt die Herstellerbarcodes gescannt werden. Mit der birato App für Android Scanner können die Prozesse weiter optimiert werden.

Wäsche / Wäscheversorgung

Das Modul Wäsche ermöglicht einen reibungslosen Ablauf in der Organisation der Wäscheversorgung. Die gebrauchte Wäsche wird in der Abteilung gesammelt und durch den Dienstleister abgeholt, digital erfasst und in das Wäschemodul übertragen. Der Dienstleister weiß auf Grund der Barcodes/Wäscheträger, welche Artikel benötigt werden und kann diese kommissionieren. Weiterhin ist es möglich diese Kosten direkt abzurechnen und mit einem definierten Budget zu verrechnen. Die birato App für Android Scanner hilft die Prozesse mobil zu optimieren.

Schnittstellen / Konnektivität

Das birato Procure bietet viele Schnittstellen zu externen Systemen an. Zum Beispiel sind Import und Export von Excel- und CSV-Dateien möglich. Eine Besonderheit stellt die VMI-Schnittstelle dar. Über diese Schnittstelle lässt sich ein Konsignationslager eines Lieferanten in Echtzeit synchronisieren. Der Lieferant kann durch diese Bestandsüberwachung frühzeitig eine bedarfsgerechte Nachlieferung anstoßen.

Zusätzlich unterstützt das Procure die Bestellabwicklung und die Verfolgung von Bestellungen. Schnittstellen mit direkter Kopplung an Systeme der Geschäftspartner mit Rückmeldungen in Echtzeit sind durch eine xCBL 3.5 Schnittstelle oder eine Schnittstelle zu Movex/M3 möglich. Des Weiteren können auch weniger integrierte Lieferanten per E-Mail Bestellungen erhalten.

birato Mawi ist unsere browser-basierte hochmoderne Materialwirtschaft, die umfangreiche Funktionalitäten im Bereich der Materialwirtschaft mit frei modellierbaren und flexiblen Prozessmodellen und eine hochgradige Integration in die individuelle Prozesslandschaft leicht möglich macht. Ergänzt wird das System durch eine festintegrierte KI, die sämtliche Datenströme bzgl. Anforderungen und Bestellungen automatisch auf Plausibilität prüft und bei Auffälligkeiten entsprechende Maßnahmen in die Wege leitet.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein MaWi-System zu entwickeln, welches topmoderne IT- und SW-technische Aspekte einbindet, um sämtlichen Anforderungen für den Einsatz bei Logistikdienstleistern im Gesundheitswesen im Verständnis der Logistik 4.0 gerecht zu werden. Die Wertschöpfungskette der Logistik in Krankenhäusern und bei Logistikdienstleistern wird somit deutlich optimiert. Prozesse in der Software sind nun über BPMN 2.0 Standard frei modellierbar. Der integrierte Service Message Broker verbindet internen serviceübergreifenden und hoch performanten Datenaustausch mit einem hohen Maß an Interoperabilität in einer heterogenen Systemlandschaft.

Aktuell gibt es im Markt keine Software für Materialwirtschaft zu kaufen, die dieses hohe Maß an systemischer Architektur aufweist, um den Anforderungen von Logistik 4.0 zukunftsweisend und umfänglich gerecht zu werden. Wir haben mit der birato MaWi ein neues und einzigartiges Materialwirtschafts-System realisiert, welches durch modernste Technologie auf allen Ebenen skalierbar und flexibel bleibt, um auch den ganz individuellen Anforderungen der Logistik 4.0 in der Zukunft gerecht zu werden. Durch die neue MaWi Lösung wird technologisch eine vollständig neue Möglichkeit geschaffen, die zum einen intelligente und hochautomatisierte Prozesskomponenten beinhaltet und diese zum anderen per freidefinierbarem Prozessmodell in die Anwendung einbindet.

Funktionen

  • KI-gestützte Plausibilitätsprüfungen der Belegdaten
  • Freimodellierbare Systemprozesse per BPMN 2.0
  • Unterstützung aller Industriebarcodes GS 1, HIBC, PZN und weitere
  • Multimandanten System mit konfigurierbarer Organisationsstruktur
  • Gefahrengüterauswertung
  • Transportmittelverwaltung
  • Verfallsdatumsüberwachung
  • Individuelle Artikelklassifikationen

Module

  • Wareneingang
  • Warenabgang
  • Kommisionierungsleitstand
  • Flexibles Lagermanagement
  • Drucklayouts

Nutzen

  • Kostenbewusstes und faires Lizenzmodell
  • Hierarchische Organisationsstruktur
  • Individuelle Prozessintegration
  • Eigener Autorisierungsdienst leicht integrierbar

Kooperationen

In Verbindung mit dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern stellen wir im Bereich der Automatisierung von Prozessen und Datenauswertungen durch Einsatz von KI-Komponenten einen sehr hohen Grad an Innovation sicher, die unseren Kunden mehr Prozesssicherheit und -optimierung bietet, was zu Kostenersparnis und mehr Versorgungssicherheit in den Kliniken führt.

Fraunhofer itwm

Partnerseite besuchen

USP Mawi

  • Die birato Mawi ist speziell auf die Bedürfnisse des Gesundheitswesens von Krankenhäusern, Apotheken, Klinikgruppen und Logistikzentren zugeschnitten.
    Basierend auf 14 Jahren Erfahrungen und gemeinsam mit Anwendern entwickelt ist die Mawi das ideale Herzstück für Ihren individuellen Supply Chain Circle.

 

  • Frei modellierbare Geschäftsprozesse über integrierte BPMN 2.0 Workflow Engine
    Alle Ihre Prozesse werden im System abgebildet und laufen automatisiert ab.
    Über den BPMN 2.0 Standard können Sie ihre Prozesse innerhalb des Systems abbilden. Zeitgesteuerte und automatisierte Workflows unterstützen Sie dabei diese Prozesse optimal in Ihren täglichen Ablauf zu integrieren.

 

  • KI-geführte kontinuierliche Datenanalysen

 

  • Zur automatischen Identifikation atypischer Anforderungspositionen und zur Prognose künftigen Warenbedarfs bietet die integrierte KI eine optimale Unterstützung. Sie kann viele Mikroentscheidungen im Alltag abnehmen und verbessert so Ihr Handeln. Zielsetzung ist es, Zeit und Arbeit bei der im täglichen Betrieb zu sparen sowie die Qualität durch Fehlerminimierung zu erhöhen.
  • Web-basierte Lösung mit eigenem Security Layer
    Die birato Mawi ist eine reine Web-Anwendung und daher ist keine benutzerseitige Installation notwendig. Einfach einzuspielende Updates ohne lange Ausfallzeiten erhöhen die Betriebsbereitschaft. Die hohe Systemsicherheit wird durch den eigenen Security Layer, der auf aktuellen Sicherheitsstandards aufbaut, sichergestellt. Trotz passendem Single-Site Browser ist die birato Mawi mit allen aktuellen Browsern kompatibel.

 

  • State of the Art Technologie
    Die Systemumgebung ist auf Basis einer dockerbasierten Mikroservice-Architektur hoch skalierbar. Die integrierte Message-Bus-Kommunikation und die offenen API-Schnittstellen ermöglichen eine optimale Anbindung von Drittsoftware.

 

  • Die birato Mawi ist multimandantenfähig und perfekt zur übergreifenden zentralen Koordination von Materialflüssen geeignet.

 

  • Mit der Unterstützung der Prozesse durch eine Web-App können einfach mobile Geräte in die Arbeitsschritte eingebunden werden.
Für Fragen rund um die birato Produktfamilie steht Ihnen gerne Herr Sohn zur Verfügung

Udo Sohn – Vertriebsleiter
Digital Healthcare Solutions

birato Client ist ein Single Site Browser, der höchste Online-Sicherheit und maximale Performanz bei der Nutzung unserer birato Web-Anwendungen bietet.

Performante
Rendering-Engine

Der birato Client verwendet die neuste Chromium Rendering-Engine und basiert somit auf einer der stabilsten, sichersten und performantesten Browserbasis zur Nutzung von Web-Anwendungen. Die Geschwindigkeit unserer birato Lösungen werden durch den birato Client daher optimal unterstütz.

Professionelles
Routing

Gesicherter Konfigurationszugang zur Anbindung des Web-Zugangs hinter einer .htaccess Abfrage sowie eigenständige Konfiguration für einen dedizierten Proxy ermöglicht eine sichere Zugangssteuerung für die Web-Anwendungen.

Serverseitiger
Update-Mechanismus

Über den serverseitigen Update -Mechanismus zur versionierten Pflege des birato Clients wird dem Admin eine einfache Möglichkeit geboten, die Browser-Updates systemweit zentral zu steuern. Auf diese einfache Weise kann der birato Client immer auf dem neusten Stand gehalten werden.

Der birato Client ist standardmäßig auch portable nutzbar. Eine Installationsroutine bzw. ein Setup ist somit nicht nötig. Man kann den Browser ohne Adminrechte direkt starten.

Netzwerkorientierte
Nutzung

Der birato Client unterstützt eine spezielle netzwerkorientierte Nutzung. Es ist möglich den Client über einen Netzwerk-Ordner aufzurufen. Die zur Ausführung lokal auf dem Rechner nötigen Programmdateien werden temporär gehalten und automatisch auf den neusten Stand abgeprüft. So ist es einfach möglich an einer zentralen Stelle den Browser für die gesamte Systemlandschaft bereit zu stellen und zu pflegen. Über eine einzelne Installation auf dem PC muss sich niemand mehr Gedanken machen.

Terminal-Server

Auch die Nutzung über einen Terminal-Server ist einfach möglich. Der Browser unterstützt die serverseitige Instanz pro User mit temporärer Session und erlaubt es so, die Vorteile eines Terminal-Servers in einer IT-Infrastruktur mitnutzen zu können.  

Der birato Client kann auch auf Wunsche individuell mit Farben und Logos für Ihr Unternehmen gebrandet werden.